Skip to main content

Zwangsmischer Hersteller

Zwangsmischer gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Bauweisen. Allen gemeinsam ist, dass das zu mischende Gut in einen feststehenden Behälter eingefüllt wird. Diese wird dann durch sich drehende Arme, Schaufeln oder Schnecken durchmischt. Zwangsmischer sorgen für eine schnellere und in kurzer Zeit gründlichere Durchmischung als Trommelmischer. Die häufigsten im Baubetrieb eingesetzten Zwangsmischer sind sogenannte Tellerzwangsmischer. Bei dieser Bauart ist der Antriebsmotor unterhalb des Mischtroges angebracht. Die Mischerarme werden durch eine Welle, die durch den Trogboden geführt ist, bewegt. Die Entleerung des Mischguts geschieht durch eine Klappe im Boden. Da bei dieser Bauart der Trog erhöht ist, kann die Entleerung direkt in eine Schublade oder in einen Bottich erfolgen, der unter den Mischer gestellt wird.

Die führenden Hersteller von Zwangsmischern sind:

Die ALTRAD Lescha GmbH wurde 1915 in Burgau gegründet.
Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Trommelmischer stellt sie mit dem LESCHA LZ 100 auch einen Tellerzwangsmischer mit 80 l her.

Atika ist eine international agierende Firma, sie wurde 1949 gegründet und hat ihren Sitz in Ahlen. Sie ist auf Geräte und Maschinen für Garten und Bau spezialisiert.
Mit dem Compact 100 stellt sie einen Zwangsmischer her, der eine direkte Alternative zu kleineren Trommelmischern ist und mit dem alle Materialien für den Baubetrieb angemischt werden können.

Internationale tätig ist auch die in Dänemark gegründete Firma Baron; sie sieht sich als Marktführer in der Herstellung von Zwangsmischern an.
In zwei Serien bietet sie 4 Mischer mit einem Mischvolumen zwischen 90 und 300 l an. Die Serie „M“ bietet gegenüber der günstigeren Serie „E“ ein gefälligeres Design und eine komplette Motorabdeckung an.

Die Firma beba Mischtechnik aus dem oldenburgischen Essen stellt neben einer Vielzahl von Spezial-Zwangsmischern auch Tellerzwangsmischer in 6 Modellen von 100 bis 1.000 l Fassungsvermögen für das Bauhandwerk her.

Die Firma Germans Boada, S.A. – RUBI ist eine international agierende spanische Firma, gegründet wurde sie 1951. Mit dem Rubimix-50-N stellt sie einen sehr einfachen und unverwüstlichen Zwangsmischer her.

Auch die tschechische Firma Filamos mit Sitz in Příbram, spezialisiert auf Bau- und Bergbaumaschinen, stellt elf Zwangsmischern unterschiedlicher Größe her. Sie fertigt drei Baureihen: die Baureihe ML ist besonders leicht und klein gebaut und dadurch sehr gut zu transportieren, die Baureihe M ist für den normalen Gebrauch ausgelegt, die Baureihe MH ist besonders robust und stabil.

Ebenfalls aus Dänemark kommt die Firma SoRoTo. Sie bietet sieben sehr robuste Mischer an. Die Kapazitäten reichen von 40 bis 300 l.

Die Firma UEZ Mischtechnik GmbH aus Esslingen hat sich auf den Bau von Zwangsmischern für viele Bereiche spezialisiert. Sie bietet zwölf Modelle von 35 bis 600 l Fassungsvermögen an. Darunter sind Spezialanfertigungen für Labore und für dünnflüssiges Mischgut.

Collomix 20406 Rührwerk „Xo 1 M“

183,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Rührwerk RUBIMIX-9-BL

118,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Eibenstock 07711 Rührwerk EHR 14.1 S

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Atika Rührwerk RW 1400 319001

74,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Atika 319007 Rührgerät RL 1400

64,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Eibenstock 07760 Rührwerk EHR 15.1 SB

152,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Atika 319002 Rührgerät RW 1600

79,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Atika 319008 Rührgerät RW 1800 Twin

109,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen